Stiftung Wehrenbach

 

Die Stiftung Wehrenbach versteht sich als gemeinnützige Invalideneinrichtung. Sie wurde mit dem Zweck gegründet, erwachsenen Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen und/oder anderen Wahrnehmungsbehinderungen eine individuell ausgerichtete Betreuung, Beschäftigung und angemessene Förderung zu bieten.


Zur Zeit betreibt sie einen Verbund von fünf Kleinwohnheimen mit integrierter Beschäftigung an verschiedenen Standorten im Kanton Zürich. Es sind dies die Kleinwohnheime Burenweg in Zürich-Witikon, La Muntogna in Oberdürnten, Rebrain in Hinwil-Erlosen, Forch in Forch-Scheuren und Zum Baumgarten in Bauma.


Auf dieser Website können Sie sich zum Wirken der Stiftung Wehrenbach und rund um das Thema Autismus informieren.


Sie kümmern sich um einen erwachsenen Menschen mit Autismus und benötigen Unterstützung oder suchen einen (neuen) Heimplatz? Nehmen Sie mit unserer Geschäftsstelle Kontakt auf - wir sind Ihnen gerne behilflich.

 

Neuigkeiten

15.08.2016

Offene Stellen

Jahrespraktikant 80 - 100% FaBe EFZ 50 - 60% Teamleiter 80 - 100%    mehr




 

 





 

 


Die Stiftung Wehrenbach ist von der ZEWO als gemeinnützige Institution anerkannt und ist Mitglied von